Floracit Pastillen*

Pilzbefall

 

Nachhaltige Mundgesundheit durch biofunktionelle Mundhygiene

Pilzerkrankungen

Candita albicans / Soor


Zur Gattung Candida gehören zahlreiche Hefepilze, welche auch bei gesunden Personen nicht selten auf Haut, Schleimhäuten von Mund und Rachen sowie den äußeren Geschlechtsorganen und bei mehr als der Hälfte der Europäer auch im Dickdarm siedeln. Die am häufigsten nachgewiesene Candida-Spezies ist Candida albicans. Während der Geburt oder im Säuglingsalter gelangt der Pilz auf und in den Körper, wo er sich als Bestandteil von Haut- und Darmflora vermehrt.


Floracit stärkt die natürliche Mundflora und drängt so den Pilz zurück.


Rückläufer unseres Zahnarzt-Mailings:


„Patient 81J. männlich, mehrmaliger Befall Candita albicans, Therapie bisher: Nystaderm / Mykoderm Mundgel ohne Erfolg.

Jetzt zwei Floracit Pastillen täglich, Wirkungseintritt nach 12 Tagen.“


Das freut uns sehr für den Herren und wenn er wie empfohlen 5 Pastillen pro Tag genommen hätte, wäre er den Pilz wahrscheinlich schon früher los gewesen.

  1. Was sagen andere

  2. Kundenmeinungen

  3. Informationen

*von Zahnärzten empfohlen . rezeptfrei seit 1963 in Apotheken erhältlich . unaufdringlich . diskret . bequem

Hautpilz = Salbe            Mundpilz = Floracit Pastillen